Sterbefall / Beerdigung

Bei Sterbefällen wenden sich die Angehörigen im Regelfall zuerst an einen Geistlichen, bzw. den Ortspfarrer. Zeitgleich oder danach auch an einen Bestatter.
Für uns als Seelsorger steht an erster Stelle die Spendung des Trostes und die Begleitung der Hinterbliebenen, dann die Festlegung des Trauergottesdienstes sowie der Beisetzung.
In einem gesonderten Kondolenzbesuch, der mit Ihnen vereinbart wird, können dann alle weiteren Anliegen besprochen und erörtert werden.
Bei Sterbefällen wenden Sie sich daher bitte an das Pfarramt. Bei Nichtanwesenheit des Pfarrers hinterlassen Sie bitte eine Nachricht. Bitte nennen Sie Ihren Namen und die Telefonnummer, der Rückruf erfolgt schnellstmöglich. Selbstverständlich stehen Ihnen auch die umliegend wohnenden Priester sicher zur Verfügung. Im Urlaubsfalle verweist der Anrufbeantworter auf eine Telefonnummer, wo Sie jemanden erreichen können.